Angewandte Technologien

Hier finden Sie einen Überblick über alle im INTEWA Firmengebäude integrierten Technologien.

IMG_20200213_100513.jpg

Trinkwasser von Regenwasser

Bei dieser Anlage handelt es sich vermutlich um die Erste in Deutschland, die zur gewerblichen Nutzung von Regen-wasser als Trinkwasser eingesetzt wird.

KKA_Photo_Einbau.JPG

Betriebswasser aus Kleinkläranlage

Mittels der AQUALOOP-Technologie wird das Ablaufwasser aus der vollbiologischen CFP Kompaktkläranlage weiter zu Betriebswasserqualität aufbereitet.

Gründach-.JPG

Betriebswasser von Gründach

Das Ablaufwasser vom Gründach wird aufgefangen, zur Erforschung unter-schiedlicher Reinigungsmethoden genutzt und anschließend weiter verwendet.

P9140043.JPG

Regenwasser-Versickerung

Die Versickerungsbeiwerte liegen auf dem INTEWA Grundstück zwischen 108 und 109 m/s und sind somit für eine Rigolenversickerung ungeeignet. Aber...

INTEWA_PV_Anlage.JPG

Photovoltaik

Die Photovoltaikanlage befindet sich auf dem Hallendach in einer Ost-West Ausrichtung, um möglichst optimal den Tagesbedarf des Unternehmens decken zu können.

ltm.png

Lüftungsanlage mit Enthalpie-wärmetauscher

In jede Etage des Bürogebäudes wurde eine 800 m³/h Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung eingebaut.

ambihome.jpg

Hausautomation

Bei der Gebäudeautomation setzte INTEWA auf das Unternehmen ambihome und dem KNX Gebäude-automationssystem.

Wärmepumpe.jpg

Wärmepumpe

Aufgrund des sehr geringen Energiebedarfs durch den Einsatz unterschiedlicher  Technologien, wurde eine Sole/Wasser Wärmepumpe ausgewählt.

thermodämm.png

Fußbodenheizung

Mit thermodämm wurde ein Hersteller für Fußbodenheizsysteme aus der direkten Nähe ausgewählt (Übach-Palenberg).

Tiefenbohrung.jpg

Tiefenbohrung

Die Energie für die Wärmepumpe für das Heizen im Winter und das Kühlen im Sommer stammt aus dem Erdreich.

Alle Informationen gesammelt und aufbereitet zu einem Presseartikel, finden Sie hier.

Über uns wurde berichtet. Lesen Sie hier mehr.